die entspannungs­werkstatt

Training & Kurse

Entspannungskurse

Regelmäßig entspannen hilft, sich zu regenerieren und damit gesund zu bleiben. Stresssymptome können positiv beeinflusst werden. In den Kursen lernen Sie, wie Sie mit Entspannung Ihren „Akku“ wieder aufladen und zudem werden Ihnen Methoden vermittelt, um auch in akuten Stresssituationen innerhalb kürzester Zeit „runterzufahren“.

Autogenes Training

Durch systematisches und wiederholtes gedankliches Mitsprechen bestimmter Entspannungsformeln kann ein Zustand tiefer Entspannung erreicht werden. Die muskuläre Entspannung (Schwereformel) und die Durchblutungsförderung und Gefäßentspannung (Wärmeformel) beeinflusst das vegetative Nervensystem: es schaltet vom Aktiv- in den Ruhezustand um. Autogenes Training zeigt dadurch positive Wirkungen auf organischer und psychischer/mentaler Ebene. (Mehr)

Progressive Muskelentspannung

Einzelne Muskeln und Muskelpartien werden zunächst anspannt. Durch das anschließende Lösen der Anspannung kann die sich einstellende Entspannung  sehr deutlich und konzentriert wahrgenommen werden. Der gezielte Wechsel von An- und Entspannung führt zu einer deutlichen Reduktion der Muskelspannung: einhergehend mit dieser tiefen körperlichen Entspannung kommt es auch auf geistig-seelischer Ebene zu innerer Ruhe  und Ausgeglichenheit. (Mehr)

Stressmanagement-Training

In den Stressmanagementkursen begegnen Sie dem Stress aus verschiedenen Richtungen. Einerseits lernen Sie, den Stress „direkt an der Wurzel zu packen“, andererseits werden eine Reihe von Methoden vermittelt und ausprobiert, um die Anfälligkeit für negative Stressbelastungen nachhaltig zu reduzieren. Ziel ist es, dass Sie Ihre Stressreaktion mit „Kopf und Bauch“ verändern und an Widerstandsfähigkeit gewinnen.

„Gelassen und sicher im Stress“

Methoden, um persönliche Stresssituationen und -faktoren selbständig zu erkennen und zu „entschärfen“ werden eingeübt. Man erlernt, sich eigener stressverschärfender  Einstellungen bewusst zu werden und wie man aus dem Denken den „Druck“ nehmen kann. Möglichkeiten, um die persönlichen Ressourcen zu stärken und negativen Stressbelastungen vorzubeugen, werden ebenso erprobt. Ziel ist es, eine gesunde Balance zwischen An- und Entspannung zu finden und zu halten. (Mehr)

„Salute! Was die Seele stark macht“

Vorhandene Ressourcen zum Erhalt des Wohlbefindens werden aktiviert. Statt sich weiter mit Fehlerfahndung zu befassen, wird auf Schatzsuche umgestellt: man lernt beispielsweise, darauf zu achten, was einem gut tut und auch gedanklich gut mit sich umzugehen. Selbstfürsorge, soziales Netzwerk, Selbstwirksamkeit und Sinnorientierung bilden als die 4 großen „S“ der Gesundheit das Gerüst von „Salute!“. (Mehr)


Kurse

In Gruppen mit max. 12 Teilnehmern erlernen Sie im Blockseminar oder über 8 bis 12 Wochen, sich zu entspannen und den Stress zu reduzieren.

Aktuelle Kurstermine

Kurstemine, weitere Angebote und die Kostenübersicht finden Sie hier; Hinweise zur Kostenerübernahme durch Krankenkasse hier. Über die Seite Kontakt können Sie mich erreichen und sich anmelden.

Entspannungs-Individualtraining

In Einzelsitzungen wähle ich mit Ihnen die passende Entspannungsmethode und trainiere und berate Sie.

Coaching

Im Coaching werden konkrete Situationen, in denen Sie sich gestresst bzw. belastet fühlen, identifiziert und Lösungswege individuell erarbeitet:

  • als Einzelcoaching zum flexiblen und diskreten Stressmanagement
  • als Follow-up-Maßnahme zur Transferunterstützung in Kombination mit einem Kurs 

Hier finden Sie weitere Infos zum Coaching und zu den Kosten.

Artur Logo

Werbeagentur: artur Kommunikationsdesign Nürnberg